Rücken-Fitness

Das Präventionszentrum Ruhrgebiet bietet zertifizierte Gesundheitskurse an, deren Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen fast komplett übernommen werden. Durch die besondere Vernetzung mit dem ambulanten Reha-Zentrum Orthomed, dem Sanitätshaus Kraft und zahlreichen Ärzten, kann das Präventionszentrum Ruhrgebiet eine abgestimmte und umfassende Betreuung unserer Kunden garantieren.

Unseren heutigen Rückenkurs bietet der Masterabsolvent der Sport-Wissenschaften Jan Martens an. Es wird den Teilnehmer ein ca. 5-minütiges leistungsunabhängiges Aufwärmen gezeigt. Hier ist das Ziel, eine Aktivierung der Muskulatur des ganzen Körpers als auch des Herzkreislaufsystems, um auf eine nachfolgende sportliche Betätigung gut vorbereitet zu sein.

Der Hauptteil (ca. 10 min) beinhaltet Kraftübungen mit der Fokussierung auf die Rumpfmuskulatur. Diese soll ganzheitlich, funktionell und mittels der Hauptbewegungsrichtungen des Oberkörpers (beugen, strecken und rotieren) beansprucht werden. Als Trainingsgeräte dienen maximal Haushaltsmöbel, der eigene Körper oder Widerstandsbänder.

Während dem praktischen Durchführen der Übungen werden ebenfalls Theorieinhalte über die Anatomie des Rumpfes vermittelt, sowie allgemeine Problematiken angesprochen, die zu Rückenbeschwerden führen können.

Dieser Programmbeitrag wird angeboten vom Präventionszentrum Ruhrgebiet
in Kooperation mit der AOK – Die Gesundheitskasse.
Weitere Infos finden Sie unter www.praeventionszentrum-ruhrgebiet.de

Sie haben weitere Fragen zu Ihrer Gesundheit, schreiben Sie bitte eine Mail an d.kugel@praeventionszentrum-ruhrgebiet.de mit Ihrer Telefonnummern wann das Präventionszentrum Sie erreichen kann.