Von Betroffenen für Betroffene

Kurzvorstellung Deutsche DepressionsLiga e.V.  

Die Deutsche DepressionsLiga e.V. (DDL) ist die bundesweit aktive
Patientenvertretung für an unipolarer Depression erkrankte Menschen.
Der Vorstand der DDL arbeitet rein ehrenamtlich.
Seit 2016 sind wir Mitglied im Steuerungskreis des
Aktionsbündnisses seelische Gesundheit.

Unsere Ziele sind Aufklärung über die Krankheit Depression
und Entstigmatisierung der von Depression betroffenen Menschen,
Hilfe zur Selbsthilfe für erkrankte Menschen und Vertretung
der Interessen der Erkrankten gegenüber
Politik, Gesundheitswesen und Öffentlichkeit.
Wir achten dabei sehr auf Unabhängigkeit von der Pharmaindustrie oder
sonstigen Interessengruppen, dies ist auch in unserer Satzung festgeschrieben.

Unsere Ziele erreichen wir vor allem durch intensive Mitarbeit in den
Fachgremien und Projektarbeit. Hier ein Ausschnitt: Arbeitgeberseminare,
Kinderbuch und Lesereise „Papas Seele hat Schnupfen“, MUT-Tour -Radeln
gegen Depression, Bildband und Veranstaltungsreihe „Mal gut, mehr schlecht“,
Broschüre „Lichtblicke“, Patientenbroschüre Depression,
Kooperation mit den „Freunde fürs Leben“

Dieser Programmbeitrag wird angeboten von der Deutschen Depressionsliga e.V.
Weitere Infos finden Sie unter

www.depressionsliga.de 
www.facebook.com/DeutscheDepressionsLiga
www.twitter.com/depr_liga
www.instagram.com/depriliga

Logo Deutsche Depressionsliga e.V.